Natursektdating.com – Die Kennenlernbörse für Natursektfreunde

– Hier Klicken um Natursektdating.com zu besuchen –

Man muss dazusagen, dass solche Seiten, die sich auf solch eine Fetischnische spezialisieren natürlich auch noch andere Bekanntschaften anbieten. Meistens steckt dahinter eine ganz normale Kontaktanzeigendatenbank aus der prominent die Leute mit diesem Fetisch herausgefiltert werden. In diesem Fall eben Natursektliebhaber*innen. Und genauso verhält es sich auch in diesem Fall. Man kann natürlich auch noch andere Personen mit anderen Interessen kennenlernen. Aber da durch diese Webpräsenz verstärkt Leute mit dieser Sexvorliebe angesprochen werden ist natürlich auch die Chance größer passende Gleichgesinnte für gemeinsame Pinkelspiele zu finden. Man sollte aber seine Erwartungshaltung nicht zu hoch hängen.

Die Registrierung ist nicht umfangreich und sehr schnell erledigt. Aber man kanns sich natürlich richtig Mühe mit dem eigenen Profil geben und dann schon eine längere Zeit damit verbringen Fotos und Videos von sich hochzuladen und eigene Profiltexte zu verfassen.

Danach erhält man die Möglichkeit ein Sonderangebot für volle Premiumnutzung zu erwerben. Aber auch kostenlos geht es weiter und man schnell im Mitgliederbereich in dem einen gleich mehrere interessante Mitglieder präsentiert werden. Viele davon sind halbnackt oder leicht bekleidet. Mit der Suchfunktion suchen wir nach Userinnen aus der Nähe und das Resultat enttäuscht etwas. Nur wenige Frauen werden gefunden. Also wer eine große Auswahl haben möchte muss auch etwas weitere Fahrtwege zum Date in Kauf nehmen.

Es gibt auch eine Fotovoting-Funktion als eine Art Matching-System um so neue Leute kennenzulernen und auf sich aufmerksam zu machen. Obendrein macht es auch einfach Spaß die teils sehr erotischen Privataufnahmen der anderen Nutzer zu betrachten.

Gratisfunktionen:

Du kannst 8 Nachrichten versenden, 8 Likes vergeben, die Fotovoting-Funktion verwenden, die Suchfunktion nutzen, dir Kontaktvorschläge anzeigen lassen und dir auch die anregenden Userfotos ansehen. Für FSK18-Fotos muss man sich aber erst verifizieren.

Kosten:

Nutze es kostenlos zum Zeitvertreib oder zahle EINEN Euro für einen zweitägigen Testzugang. Für 24,90€ im Monat kann man alle Funktionen nutzen und unbegrenzt Nachrichten schreiben, lesen und die eigenen Kontaktdaten an andere Mitglieder übermitteln.

Schnelles Fazit:

Vom Kennenlernpotenzial her gibt es wohl Seiten mit mehr Auswahl. Aber im Fetischbereich muss man eben immer etwas Abstriche im „Angebot“ machen. Man kann sich gut die Zeit vertreiben und es gibt auch viel für die Augen zum sehen. Wenn man Lust auf nackte Haut, private Fetischaufnahmen und viel Zeit zum Chatten und Kennenlernen hat, dann kann man es bedenkenlos ausprobieren.